Und es kommt ein neuer Winter

Roman

New
Pressestimmen

„Autopsie der Unkultur des Schweigens in Sciascia-Tradition.“

Jury Krimibestenliste


„Carlotto registriert jedes Detail einer kleinen modernen Welt, die mehr unter krankhafter Einbildungskraft und Zynismus leidet als unter der Krise.“

Corriere della Sera/La lettura


„Die literarische Kraft Carlottos zeigt sich darin, wie er die Mechanismen der Korruption entlarvt.“

La Stampa/tuttolibri


Und es kommt ein neuer Winter

Roman

ISBN 978-3-85256-850-8
Ausstattung: Hardcover
Übersetzt von: Ingrid Ickler
Originaltitel E verrà un altro inverno
Originalsprache italienisch
Seiten 223
Maße 135 mm210 mm

Mord, dubiose Verstrickungen und Niedertracht der Reichen im florierenden Norden Italiens.

Bruno, erfolgreicher Immobilieninvestor, heiratet die wesentlich jüngere Federica, Tochter der mächtigen Unternehmerdynastie Pesenti. Sie überredet ihn, aufs Land zu ziehen, in ihr Heimatdorf im reichen italienischen Nordosten, das von ihrer Familie kontrolliert wird. Doch Bruno ist ein Fremder, und alle, die von außen kommen, werden mit Argwohn betrachtet. Er wird von Anfang an bedroht und gerät in einen Hinterhalt, den er knapp überlebt. Wer steckt dahinter: seine verwöhnte Ehefrau, die vermeintlich anständigen Dorfbewohner oder die Handlanger der Pesentis? Als einziger Freund erweist sich der unauffällige Wachmann Manlio Giavazzi, der von der Erinnerung an ein tragisches Ereignis gequält wird. Und für den klar ist: Bestimmte Angelegenheiten sind innerhalb des Dorfes zu regeln.