Das Mädchen aus Mailand

Giorgio Scerbanenco

Das Mädchen aus Mailand

Duca Lamberti ermittelt

Originaltitel: Venere privata
Mit einem Nachwort von Giancarlo De Cataldo
Aus dem Italienischen von Christiane Rhein

Klappenbroschur,
253 S., 13,5 x 21 cm

ISBN 978-3-85256-754-9

€ [D/A/I] 18,–

Lieferbar

Scerbanenco, Giorgio Italien Krimi Duca Lamberti ermitteln Spannung Gesellschaftskritik Frauen Mord


Duca Lamberti auf den Spuren eines skrupellosen Mädchenhändlerrings.

Duca Lamberti hat keine Wahl: Er muss den Job annehmen, den Kommissar Carrua von der Mailänder Polizei ihm vermittelt. Wegen Sterbehilfe an einer todkranken Frau verurteilt und gerade aus dem Gefängnis entlassen, soll er sich um den Sohn eines neureichen Industriellen kümmern, der scheinbar grundlos zu trinken begonnen hat. Lamberti findet bald heraus, warum Davide im Alkohol Vergessen sucht: Er fühlt sich schuldig am Tod der kleinen Verkäuferin Alberta, mit der er gegen Bezahlung einen Abend verbracht hatte. Doch Lamberti glaubt nicht an die Selbstmordthese …

> Pressestimmen zum buch

„Ein Kultautor!“

TAZ

„Das beschriebene Italien, in dem sich arme Schlucker gegen Korruption und Ausbeutung wehren, ist bemerkenswert aktuell.“

Der Spiegel

„Scerbanenco ist der Vater des italienischen Krimis!“

La Repubblica

„Denn Scerbanenco lesen heißt, in der Seele Italiens lesen.“

Süddeutsche Zeitung, Peter Henning

„So richtig gemütlich ist dieses Mailand nicht. Aber genau das macht Scerbanencos Romane auch nach fünfzig Jahren noch lesenswert.“

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Anna Vollmer

„Die Dramaturgie der Umwege ist faszinierend, die Nebenfiguren sind von plastischer Präsenz, und Scerbanencos Ästhetik der Vielfalt und der Perspektiven ist beste Moderne. Und mit seiner Begeisterung für die Psychoanalyse macht er Lamberti zu einem Seelenforscher, der so nebenbei der Wahrheit ans Licht hilft. Große Krimikunst.“

Berliner Zeitung, Günther Grosser

> Weitere Bücher der Autorin / des Autors

Der lombardische Kurier
Ein pflichtbewusster Mörder
Die Verratenen